KI-Hotline: +49 3327 5658 – 28
info@digitalzentrum.berlin

Digitale Tools zur 3G-Kontrolle am Arbeitsplatz

Bild: © tilialucida| Getty Images

Mit den steigenden Coronazahlen verändert sich auch der Arbeitsalltag der Beschäftigten. So gilt in Deutschland seit dem 24. November eine 3G- Regel für den Arbeitsplatz. Das bedeutet: Arbeitnehmende dürfen ihren Arbeitsort nur betreten, wenn sie nachweisen können, dass sie geimpft, genesen oder negativ getestet sind. Es liegt in der Verantwortung des Arbeitgebers dies zu kontrollieren. Wir stellen Ihnen Möglichkeiten vor, wie Sie die Einhaltung dieser Regelung in Ihrem Unternehmen rechtssicher digital überprüfen und dokumentieren können.

Flexoffice oder Homeoffice – Wie arbeiten wir in Zukunft?

Bild: nortonrsx | Getty Images

Wie werden wir in Zukunft arbeiten? Corona hat in der Arbeitswelt viel verändert und insbesondere Arbeitsmodelle wie das Homeoffice vorangetrieben. Rechtlich gibt es hier aber einiges zu beachten. Sascha Arlt erklärt in diesem Gastbeitrag mögliche Nachteile dieses Arbeitsmodells und bietet eine Alternative dazu: das Flexoffice.

Leitfaden hybrides Arbeiten – Arbeitsmodell der Zukunft?

Bild: © KatarzynaBialasiewicz| Getty Images

Von 9-5 im Büro sitzen war gestern! Mit Corona haben sich unterschiedliche Arbeitsmodelle verbreitet und etabliert. Nun stellt sich die Frage: Wie können Teams trotz verteilten Arbeitsplätzen funktionieren? Und wie gestaltet sich zukünftig die Interaktion unter den Mitarbeitenden und zwischen Arbeitgebenden und -nehmenden? Antworten darauf geben wir Ihnen im Beitrag.

Digitale Weihnachtskarte – welche Möglichkeiten gibt es und worauf sollten Sie achten?

Digitale Weihnachtskarten für Unternehmen

Die Lebkuchen im Supermarkt rufen es uns freundlich ins Gedächtnis: Schon bald ist wieder Weihnachten! Zeit, sich Gedanken um die Weihnachtsgrüße an Kundschaft und Stakeholder zu machen und die Gelegenheit zu nutzen, Business-Kontakte warm zu halten. Aber muss es immer die altbewährte Weihnachtskarte sein? Wir zeigen, welche digitalen Alternativen es gibt und worauf Sie bei digitaler Weihnachtspost achten sollten.

Wie Unternehmen mit Suchmaschinenoptimierung neue Kundenpotenziale erschließen

Wie Unternehmen mit Suchmaschinenoptimierung neue Kundenpotenziale erschließen

Wie gehen Sie vor, wenn Sie auf der Suche nach einem Produkt oder einer Dienstleistung sind? Die SEO-Expertin
Nora Dauel erklärt, warum Suchmaschinenoptimierung so wichtig ist und gibt nützliche Tipps für die Umsetzung.

In 6 Schritten zum neuen Unternehmensprofil: Der Instagram-Leitfaden für Anfänger*

In 6 Schritten zum neuen Unternehmensprofil: Der Instagram-Leitfaden für Anfänger*

Wie erstellt man ein neues Unternehmensprofil? Wie funktioniert die Bedienung? Wie postet man Beiträge und Stories? Unser Instagram Leitfaden für Unternehmen gibt Ihnen eine detaillierte Schritt für Schritt-Anleitung zum Einstieg in das soziale Netzwerk: Von der Registrierung bis zu Tipps für mehr Reichweite: So wird Ihr Unternehmensprofil zum Erfolg.

Gebt den KundInnen digitale Produktdaten – Wir geben Ihnen 5 gute Gründe dafür

Gebt den KundInnen digitale Produktdaten – Wir geben Ihnen 5 gute Gründe dafür

Es ist unmöglich dem digitalen Wandel zu entfliehen. Sie können ihn scheuen und so den Anschluss an den Markt verlieren − oder ihn erfolgreich für sich nutzen. Dazu müssen Sie übergehen von der reinen Nutzung digitaler Daten zu einem digital agierenden Unternehmen. Die Expertin Eva Werle erklärt Ihnen im Beitrag welche Rolle digitale Produktdaten dabei spielen.

Künstliche Intelligenz: Neue Möglichkeiten für das Rechnungswesen

Künstliche Intelligenz: Neue Möglichkeiten für das Rechnungswesen

Das Rechnungswesen und das Controlling sind gespickt mit repetitiven Aufgaben. Kaum etwas ist so mühsam für die zuständigen Mitarbeitenden. Dabei können längst Maschinen dank KI genau diese Arbeiten übernehmen, die einfach nicht für den Menschen gemacht zu sein scheinen. Martin Rückert, CAIO von Diamant Software, erklärt was heute möglich ist.

Design Thinking: So entwickeln Sie in 6 Schritten eine innovative Lösung

Design Thinking: So entwickeln Sie in 6 Schritten eine innovative Lösung

Mit der Design Thinking Methode können Sie neue Ideen für Produkte, Dienstleistungen oder das Geschäftsmodell entwickeln oder die bestehenden besser auf die Bedürfnisse Ihrer Zielgruppe zuschneiden. Wir erklären Ihnen den Prozess, die dazugehörigen Kreativmethoden und geben Ihnen Vorlagen zum Loslegen an die Hand.

Die Überbrückungshilfe III fördert Digitalisierungsmaßnahmen mit bis zu 20.000 €

Anträge zur Überbrückungshilfe III können noch bis zum 31. Oktober (Frist verlängert) gestellt werden. Bis dahin können kleine und mittlere Unternehmen darüber auch Investitionen in Digitalisierungsmaßnahmen finanzieren. Wie genau diese Förderung funktioniert und worauf man achten sollte, erklärt Steuerberater Sebastian Krauß.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner