+49 30 533206 – 570
KI-Hotline: +49 3327 5658 – 28
info@digitalzentrum.berlin

Unternehmen gesucht: Neues Strategieprojekt zur Trendanalyse in sozialen Medien

Was bewegt Ihre Kund:innen oder Lieferant:innen aktuell? Welche Themen sind relevant? Wie ist die Stimmung in der Zielgruppe? Wir suchen für dieses Digitalisierungsprojekt ein etabliertes mittelständisches Unternehmen, das bereits ein konkretes Vorhaben im Kontext sozialer Medien entwickelt hat und dafür eine Trendanalyse (Social Listening) durchführen möchte.
Digitalisierungsprojekt Social LIsteming

Nutzen Sie soziale Medien als Trendradar für Ihre Marke

 „Social Listening“ – so nennt sich die Technologie, mit der Unternehmen analysieren können, was in sozialen Netzwerken über Sie selbst und andere gesagt wird. Wer hier gut zuhört, kann schnell neue Trends erkennen und darauf reagieren. Sie erfahren, was (potenzielle) Kund:innen über Sie und Ihre Produkte oder Ihre direkte Konkurrenz äußern. Social Listening ist also ein Instrument der Marktforschung, das Ihnen Informationen in Echtzeit zur Verfügung steht.

Social Listening vs. Social Media Monitoring

Im Gegensatz zum Social Media Monitoring wird beim Social Listening nicht nur gezählt, wie oft Ihre Marke oder bestimmte Keywords erwähnt werden, sondern auch, in welchem Kontext.

Es macht immerhin einen großen Unterschied, ob Ihre Marke 100 positive Reaktionen und Kommentare hervorruft oder ob sich Ihre Kund:innen in den Netzwerken hauptsächlich über den schlechten Kundenservice beschweren. „Social Listening“ fängt also nicht die reinen Kennzahlen ein, sondern gibt Ihnen ein Bild zur Stimmung im Netz.

Bewerben Sie sich auf das kostenfreie Digitalisierungsprojekt

In diesem Digitalisierungsprojekt werden wir gemeinsam mit Ihnen ein Konzept für die Nutzung von Social Listening erarbeiten. Außerdem bieten wir Ihnen die Gelegenheit, dieses Social Media Trendradar auszuprobieren: Ein Praxisworkshop beim Projektumsetzer in Werder (Havel) ist fester Bestandteil des Projekts.

Das Projekt umfasst konkret:

  • die detaillierte Vorbesprechung zu Ihrem Vorhaben (gerne Online)
  • die Bedarfsanalyse Ihres Unternehmens für Social Listening
  • die Erstellung eines Konzepts für die Nutzung einer Social-Listening-Lösung
  • einen Praxisworkshop zum Testen der Lösung bei uns vor Ort in Werder (Havel)

Ihr Unternehmen ist für das Projekt geeignet, wenn:

  • es bereits seit 10 Jahren oder länger besteht
  • Sie mehr als 50 Mitarbeitende beschäftigen
  • Sie bereits ein konkretes Vorhaben im Kontext sozialer Medien entwickelt haben und dafür ein Konzept zur Nutzung von Social Listening suchen
  • Sie die Reisebereitschaft zu unserem Projektumsetzer nach Werder (Havel) mitbringen
  • Englischkenntnisse bei den Beteiligten Personen vorhanden sind

Förderung

Das Mittelstand-Digital Netzwerk bietet mit den Mittelstand-Digital Zentren, der Initiative IT-Sicherheit in der Wirtschaft und Digital Jetzt umfassende Unterstützung bei der Digitalisierung. Kleine und mittlere Unternehmen profitieren von konkreten Praxisbeispielen und passgenauen, anbieterneutralen Angeboten zur Qualifikation und IT-Sicherheit. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz ermöglicht die kostenfreie Nutzung und stellt finanzielle Zuschüsse bereit. Weitere Informationen finden Sie unter www.mittelstand-digital.de.

Suchen
Nichts mehr verpassen:
Unser Newsletter

    Mehr zum Thema