+49 30 533206 – 570
KI-Hotline: +49 3327 5658 – 28
info@digitalzentrum.berlin
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Resilienz to go – Teil 1: Persönliche und organisationale Belastbarkeit

Was?

Im Zuge der Digitalisierung kommen stetig Veränderungen auf jeden Einzelnen von uns zu, die u.a. Anpassungsreaktionen wie Stress auslösen können. Zudem erleben wir aktuell sowohl in unserem Berufs- als auch Privatleben häufig belastende und vielleicht zum Teil sogar überfordernde Situationen. Um Ihre persönliche Widerstandsfähigkeit, insbesondere in diesen herausfordernden Zeiten zu stärken, möchten wir uns gerne mit Ihnen gemeinsam mit dem Thema „Resilienz“ im beruflichen Kontext beschäftigen.

In insgesamt fünf Terminen vermitteln wir verschiedene Aspekte der Resilienz. Teilnehmende erhalten grundlegende, praxisnahe Impulse sowie die Möglichkeit, sich untereinander und mit den Referent:innen auszutauschen und so resilienzfördernde Maßnahmen und Strategien für das eigene Unternehmen und sich persönlich abzuleiten. Auch wenn die einzelnen Termine thematisch miteinander verknüpft sind, können Sie problemlos an einzelnen Terminen teilnehmen.

Im ersten Teil der Reihe erwarten Sie eine Einordnung des Themas Resilienz und erste methodische Ansätze für die Entwicklung eines widerstandsfähigen Unternehmens.

Expert:innen in Teil 1: Juliane Damian & Thomas Thiessen

Der Ablauf

Nach einer kurzen Einführungsrunde, in der Sie zu Wort kommen, hören Sie einen circa 20-minütigen Impulsvortrag zum Thema Resilienz. Danach geht es in den Austausch und Sie haben die Möglichkeit, Erfahrungen zu teilen und Fragen zu stellen.

Die Zielgruppe

Die Veranstaltungsreihe richtet sich vordergründig an Mitarbeitende und Führungskräfte aus kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) aller Branchen, sowie an alle Interessierten darüber hinaus.

Veranstaltung-Tags:
 

Details.

Datum:
24. August
Zeit:
10:00 - 11:00
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstalter:

Zur Anmeldung:
*Mit Ihrer Anmeldung bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen haben. Ihre Daten werden nicht zu Werbezwecken genutzt und nicht an Dritte weitergegeben.