+49 30 533206 – 570

KI-Hotline: +49 3327 5658 – 28
info@digitalzentrum.berlin

Eintauchen in Deep Learning mit künstlichen neuronalen Netzen

Online-Workshop | Zusammen mit dem Mittelstand-Digital Zentrum Chemnitz möchten wir Ihnen ein KI-Fallbeispiel aus der Unternehmenspraxis vorstellen

Turbulentes 2022? Sicheres Planen in unsicheren Zeiten mit Software und KI

Neues Jahr, neues Glück – 2022 verspricht nicht weniger turbulent zu werden als das letzte Jahr. Heiko Jahn, Country Leader von Anaplan, erklärt anhand von Trends in den Bereichen Retail und Supply Chain, wie uns Technologie dabei unterstützt, Ordnung in disruptive Zeiten zu bringen.

Future Work: Neue Arbeitswelten für den Mittelstand

Future Work | Designed by pikisuperstar / Freepik

Wie sieht die Zukunft der Arbeit aus? Welche Kraft steckt in der Digitalisierung und wie verändert sie Arbeit und Unternehmen? Wir laden Sie herzlich zur Kick-Off-Veranstaltung des Mittelstand-Digital Zentrums Berlin ein. Freuen Sie sich auf spannende Vorträge, anschauliche Praxis-Pitches und Möglichkeiten zur Vernetzung.

Weg vom Papier – alles digital in der Agrargesellschaft

Wie kann ein Unternehmen seine Büroprozesse mit elektronischen und Papierdokumenten vollständig und geordnet digitalisieren?

Transparente Lieferketten: Vom ERP-System bis zur Blockchain

© Akil Mazumder | Pexels © kasto | Canva Pro

Wie kann man transparente, digitale Lieferketten in kleinen und mittleren Unternehmen umsetzen? Neben einem passenden ERP-System sind Chips und digitale Prozesse die Lösung – und irgendwann die Blockchain?

Streaming-TV für das Wissens- und Kulturforum Urania

Wie kann eine Kulturstätte wie die Urania in Berlin ihre Reichweite erhöhen und ihre Angebote auch digital einem breiten Publikum zur Verfügung stellen? Das Projekt zeigt, welche Möglichkeiten Streaming Dienste bieten, welche Vor- und Nachteile sie haben und was Unternehmen bei der Umsetzung bedenken sollten.

nextbike – Mit Echtzeitdaten Ressourcen sparen.

nextbike – Mit Echtzeitdaten Ressourcen sparen.

Die Digitalisierung des Mittelstandes. nextbike – Mit Echtzeitdaten Ressourcen sparen.

Fenster Bude – Mehr Kapazitäten durch CRM-Systeme.

Fenster Bude – Mehr Kapazitäten durch CRM-Systeme.

Die Digitalisierung des Mittelstandes. Beispiel „Fenster Bude“ – Mehr Kapazitäten durch CRM-Systeme.

Digitaler Strickkonfigurator – individuelle Designs verwirklichen.

Praxisprojekt: Digitaler Strickkonfigurator – individuelle Designs verwirklichen.

Wie kann ein Unternehmen einen eigenen digitalen Konfigurator bauen, mit dem Kunden individuelle Produkte Online entwerfen und bestellen können?

Arbeitsschutz as a Service für langlebige Produkte.

Praxisbeispiel: Arbeitsschutzkleidung als Service anbieten

Wie ein mittelständisches Handelsunternehmen mit einem innovativen Warenangebot und Product-as-A-Service das eigene Geschäftsmodell neu denkt.