+49 30 533206 – 570
KI-Hotline: +49 3327 5658 – 28
info@digitalzentrum.berlin

Masken-Check mit Künstlicher Intelligenz.​

auch als Online-Demo

Maskencheck - Geschichtserkennung.

Die KI-Station „Automatische Gesichtsmaskenerkennung“ zeigt, wie mit maschinellem Lernen „Maskenmuffel“ automatisch erkannt werden können. In einem Videostream erscheint das Gesicht des Menschen, der vor der Kamera steht, zusammen mit einer Box. Diese erscheint entweder grün, wenn eine Maske getragen wird, oder signalisiert das Fehlen einer Mund-Nase-Bedeckung durch rotes Aufleuchten.

Beispielsweise im Veranstaltungsbereich, im Handel, in der Logistik und in der Gastronomie könnte die Maskenerkennung Menschen an die Pflicht der Mund-Nasen-Bedeckung erinnern.

Das zugrunde liegende Verfahren hinter der Gesichtserkennung ist die Objektdetektion. Sie kommt unter anderem auch in der Qualitätssicherung im Fabrikbetrieb zum Einsatz. Dementsprechend breit ist das Anwendungsfeld und die Relevanz für klein- und mittelständische Unternehmen.

  • Laptop oder PC mit Monitor, Intel Core i7-8750H, 2.2GHz, 16GB RAM oder vergleichbar
  • Nvidia GeForce GTX 1060 6GB oder vergleichbare Notebook-GPUs
  • Software Python 3.6 oder höher mit entsprechenden Dependencies
  • Webcam
  • Maus, Tastatur
  • Stromkabel, Mehrfachsteckdose, Strom

Sie möchten die Erlebnisstation selbst ausprobieren? Gerne laden wir Sie in unseren Showroom ein oder zeigen die Station auf Ihrer Veranstaltung oder Messe. 

Für Anfragen erreichen Sie uns telefonisch unter der Nummer 030 533206 570 oder per E-Mail:  info@digitalzentrum.berlin

Showroom besuchen.

In unserem Berliner Showroom können Sie weitere Erlebnisstationen vor Ort besichtigen und ausprobieren. Kommen Sie gerne vorbei!