KI-Hotline: +49 3327 5658 – 28
info@digitalzentrum.berlin

Die Lean Start-Up Methode

Methoden zur Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle – Teil 3

Lean Startup Methode

Das Prinzip der Lean Startup Methode (dt. „schlankes Gründen“) ist denkbar einfach: Eine Geschäftsidee oder ein Produkt wird gestaltet und schnellstmöglich auf den Markt gebracht. Wir haben hier die wichtigsten Schritte der Methode zusammengefasst. 

Innovation für die Zukunft

Sie haben eine digitale Geschäftsidee? Oder Sie wollen Ihr Geschäft digitalisieren, modernisieren, optimieren? Das erfordert Flexibilität und Offenheit, verschiedene Methoden helfen Ihnen dabei.

Die Lean Start-Up Methode

Mit der Lean Start­up Methode können Sie neue Ideen schnell testen. Sie verhindert, dass Unternehmen Produkte oder Dienstleistungen entwickeln ohne diese dem vermuteten Endkunden zu zeigen.

Schlank anfangen

Im Sinne von „Lean“ – „Schlank“ testen Sie also Ihre Geschäftsidee oder Ihr neues Produkt in einer möglichst frühen Konzeptphase mit wenig Vorabplanung und Kapitaleinsatz schnell in der Praxis. Der Fokus liegt im „Learning by ­doing“ bzw. im messbaren Lernen über die Wünsche und Bedürfnisse der Kunden.

Die Phasen

  1. Im ersten Schritt bauen Sie einen Prototypen, den Sie einer bestimmten Zielgruppe anbieten.
  2. Durch rigorose Messung der einzelnen Schritte und Komponenten können schnell Erkenntnisse ge­wonnen werden. Werten Sie beispielsweise Kundenfeedback
    aus oder analysieren mit den gesammelten Daten das Nutzerverhalten.
  3. Diese können dann in einem Lernprozess optimiert werden.
Die Phasen der Lean Start-Up Methode in der Übersicht

Wozu Lean Start-Up Methode?

  • Ideen anhand von etablierten Vorlagen strukturieren
  • Ideen frühzeitig in Experimenten oder Prototypen austesten
  • Entscheidungen anhand von validierten Daten anstatt Vermutung über die Zielgruppe treffen
Gerne übersenden wir Ihnen unsere Flyer und Broschüren als Druckprodukte. Bitte füllen Sie dafür das Online-Formular aus.

Weitere Informationen zum Thema Digitalisierung im Mittelstand.

Nichts mehr verpassen:
Bleiben Sie informiert.

    Nichts mehr verpassen:
    Bleiben Sie informiert.


      GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner