KI-Hotline: +49 3327 5658 – 28
info@digitalzentrum.berlin

Soziale Medien erfolgreich nutzen

Soziale Medien erfolgreich nutzen

✓ Kennen Sie die richtigen Kanäle für Ihre Zwecke und Ihre Zielgruppe?

Nutzen Sie Facebook oder Instagram zur Bildung einer Community und Kundengewinnung. Jüngere Nutzer erreichen Sie hauptsächlich über Instagram oder Snapchat, während Pinterest Kreative besonders anspricht.

✓ Posten Sie die richtigen Inhalte auf Ihren Kanälen?

Anstelle des Postens von Werbung und Verkaufsbotschaften sollten Sie auf Storytelling setzen. Zeigen Sie etwa, welche Alltagsmomente, Geschichten und Menschen hinter Ihrem Unternehmen stecken. Auch Aktualität ist wichtig.

✓ Nutzen Sie alle Funktionen für eine maximale Reichweite?

Recherchieren und verwenden Sie in Ihren Beiträgen relevante Hashtags (#). Diese Schlagwörter sollten Ihren Betrieb beschreiben. Verlinken Sie Ihre Partner auf Facebook, Instagram und Twitter (via @-Symbol). Markieren Sie den Ort, von dem Sie einen Beitrag posten.

✓ Antworten Sie zügig auf Kommentare und Nachrichten?

Soziale Medien sind keine Einbahnstraße. Auf Kommentare von Nutzern sollten Sie zügig reagieren und auch kritische Beiträge stets sachlich-freundlich beantworten. Wichtig: Löschen Sie nur in Ausnahmen!

✓ Setzen Sie Fotos und Videos richtig ein?

Achten Sie neben der guten Qualität der Bilder darauf, dass Sie die Rechte am Bild besitzen oder diese eine CC0-Lizenz haben. Wollen Sie Aufnahmen von eigenen Veranstaltungen posten, müssen Sie die Teilnehmer schon bei der Einladung darüber informieren. Live-Videos schaffen eine besonders große Reichweite. Auch eine Untertitelung Ihrer Videos lohnt sich.

✓ Posten Sie Ihre Beiträge mit dem richtigen Zeitplan?

Ihre Kanäle sollten Sie mindestens alle zwei Tage und maximal dreimal am Tag bespielen. Informieren Sie sich zur besten Tageszeit für Beiträge in den Netzwerken, die Sie nutzen.

✓ Haben Sie ein zugängliches Impressum auf Ihren Seiten?

Ein Impressum ist gemäß §5 TMG Pflicht. Es enthält Name, Anschrift, Rechtsform, schnelle Kontaktmöglichkeiten, Handels-/Vereinsregister sowie Umsatzsteuer- und Wirtschafts-ID.

✓ Nutzen Sie ein Monitoring-Tool?

Ein Monitoring-Tool hilft Ihnen dabei, den Überblick über unternehmensrelevante Beiträge zu behalten und zügig auf tagesaktuelle Trends zu reagieren.

Haben Sie die Mehrheit der Aussagen mit „Nein“ beantwortet?

Auf unserer Website finden Sie viele weitere Informationen, Flyer und Videos zum Thema.

 

Abonnieren Sie unseren Newsletter um die kostenfreien Workshops und Infos zum Thema nicht zu verpassen. 

Gerne übersenden wir Ihnen unsere Flyer und Broschüren als Druckprodukte. Bitte füllen Sie dafür das Online-Formular aus.

Weitere Informationen zum Thema Digitalisierung im Mittelstand.

Nichts mehr verpassen:
Bleiben Sie informiert.

    Nichts mehr verpassen:
    Bleiben Sie informiert.