+49 30 533206 – 570
KI-Hotline: +49 3327 5658 – 28
info@digitalzentrum.berlin

Digitale Woche Kiel – wir waren dabei!

Gemeinsam mit dem Mittelstand-Digital Zentrum Schleswig-Holstein haben wir gezeigt, wie Virtual Reality und Künstliche Intelligenz in Unternehmen eingesetzt werden können. Unsere Projektpartner des Hasso-Plattner-Instituts haben das Digitalfestival zusätzlich mit Workshop „Kennen Sie Scrum?“ unterstützt.

Noch bis zum 15. Oktober bewerben: So funktioniert die Fördermaßnahme „KMU-innovativ“

Bild: Khwanchai Phanthong

Kleine und mittlere Unternehmen sind in vielen Bereichen Vorreiter des technologischen Fortschritts. Mit der Förderinitiative KMU-innovativ unterstützt das Bundesministerium für Bildung und Forschung Spitzenforschung im deutschen Mittelstand. Interessierte Unternehmen könne sich noch bis zum 15. Oktober auf die Förderung bewerben.

KI für Einsteiger: So funktioniert Bildverarbeitung in der Praxis

Bild: RyanKing999

Künstliche Intelligenz eröffnet der Bildverarbeitung neue Möglichkeiten und Einsatzgebiete: die Gesichtserkennung am iPhone, das selbstfahrende Auto oder die automatische Fehlererkennung in der Produktion. Gerade kleine und mittlere Unternehmen entwickeln vermehrt konkrete Anwendungen, um Prozess- und Produktinnovationen voranzutreiben. Einen praxisnahen Überblick über die Anwendungsfelder moderner Bildverarbeitung bekommen Sie in diesem Artikel.

Phishing-Mails erkennen: So sensibilisieren Sie die Belegschaft für Cyberattacken

Bild: weerapatkiatdiumrong | Getty Images

Phishing-E-Mails stellen eine der gefährlichsten Sicherheitsbedrohungen für Unternehmen dar. Im Interview erklärt der IT-Manager Mathias Mrosewski wie eine Phishing-Simulation das Sicherheitsbewusstsein der Mitarbeitenden erhöht.

Mit diesen 5 Umfrage-Tools zu mehr Feedback

© cnythzl | Getty Images

Umfrage-Tools sind ein unkomplizierter Weg, um Feedback einzuholen. Egal ob zu einer Website, der Produktzufriedenheit oder in Form einer einfachen Mitarbeitendenbefragung: Mit dem richtigen Tool ist die Umfrage innerhalb kürzester Zeit erstellt. Welche Umfrage-Tools sich für welchen Zweck anbieten, erfahren Sie in diesem Artikel.

Top 5: Das sind die Technologie-Trends im Mittelstand

MDZ Berlin

Lesen Sie hier den neuen Trendreport des Mittelstand-Digital Zentrums Berlin mit wesentlichen Technologie-Trends für kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Sie erfahren hier, welche Trends für KMU relevant sind und welche neuen digitalen Technologien Sie zukünftig im Blick haben sollten.

6 Praxistipps für gelungenes Change Management

Bild: fauxels | Pexels

In jedem Unternehmen gibt es gefestigte Prozesse und gesetzte Strukturen. Doch was ist, wenn die Prozesse digitaler und die Strukturen agiler und innovationsförderlicher werden müssen? Dann ist ein gelungenes Change Management gefragt. Was das genau ist und welche Faktoren einen erfolgreichen Wandlungsprozess ausmachen, erfahren Sie in diesem Artikel.

Grüne FinTechs: Wie Finanzdienstleister den Klimaschutz unterstützen

Bild: Arthon Meekodong

FinTechs wie Paypal, N26 oder Klarna haben in den vergangenen Jahren mit innovativen und digitalen Geschäftsmodellen den Finanzsektor stark verändert. Dabei treten zunehmend Finanzdienstleister auf den Markt, die ihren Beitrag im Kampf gegen den Klimawandel leisten wollen. Inwiefern grüne FinTech-Lösungen für Geschäftskunden relevant sind und welche Unternehmen sowie Geschäftsmodelle es gibt, erfahren Sie in diesem Artikel.

Warum authentische Übersetzungen für Ihre Website so wichtig sind

Bild: Maica | Getty Images

Egal ob Karriereseite oder Online-Shop: Wer sein Unternehmen erfolgreich internationalisieren möchte, braucht hochwertige, an das jeweilige Land und die Sprache angepasste Übersetzungen. Worauf es dabei ankommt, erfahren Sie in diesem Artikel.

Digitalcheck Mittelstand 2021

Der Report des Mittelstand-Digital Zentrum Berlin zum Stand der digitalen Transformation kleiner und mittlerer Unternehmen in Deutschland zeigt, dass grundlegende Voraussetzungen für die digitale Transformation vorliegen. Jedoch bleibt die systematische Herangehensweise im operativen Alltag eine Herausforderung. Insbesondere die Potenziale digitaler Angebote und Zugänge zu Kunden bleiben nur wenig ausgeschöpft.