+49 30 533206 – 570
KI-Hotline: +49 3327 5658 – 28
info@digitalzentrum.berlin

Augmented Reality für den (online-) Handel

Augmented Reality für den Handel

Augmented Reality erweitert die reale Welt durch virtuelle Zusatzinformationen über ein Display. Dies ermöglicht eine interaktive Ansprache der Kundschaft z.B. im Schaufenster oder auf der Website eines Onlineshops.

Für Unternehmen, die digitale Produkterlebnisse schaffen möchten oder über begrenzte Ausstellungs- und Lagerflächen verfügen.

Augmented Reality bietet Kundinnen und Kunden die Möglichkeit, Produkte wie z. B. Kleidungsstücke, Frisuren oder Make-Up-Produkte online oder durch ein interaktives Display im Schaufenster vorab zu probieren und zu schauen, wie diese an ihnen aussehen. 

 

Das sorgt vor allem während der Pandemie dafür, dass die Läden nicht zu voll werden und Abstände und Hygienevorschriften besser eingehalten werden können. Ähnliches gilt auch für Möbelstücke, die vor dem Kauf via AR zuhause in der Wohnung begutachtet werden können.

Die Erlebnisstation funktioniert mittels künstlicher Intelligenz und Gesichtserkennung. Die Software erkennt das Gesicht der Nutzer*innen und fügt per Augmented Reality ein bestimmten Gegenstand in die Szenerie ein oder verändert bestimmte Partien wie beispielsweise Gesicht oder Haar. Mittels Gesichtstracking wird auch bei Bewegung entsprechend den Vorgaben die Szenerie angepasst.

Benötigt wird: 
  • (Smart-) TV
  • eine Webcam
  • einen PC mit Software (SnapCam)
  • Internet
  • Stromkabel, Mehrfachsteckdose

Sie möchten die Erlebnisstation selbst ausprobieren? Gerne laden wir Sie in unseren Showroom ein oder zeigen die Station auf Ihrer Veranstaltung oder Messe. 

 

Für Anfragen erreichen Sie uns telefonisch unter der Nummer 030 533206 570 oder per E-Mail:  info@digitalzentrum.berlin

Erlebnisstation stammt aus Unternehmensprojekt:

Showroom besuchen.

In unserem Berliner Showroom können Sie weitere Erlebnisstationen vor Ort besichtigen und ausprobieren. Kommen Sie gerne vorbei!